Software und Service zum Bundesförderprogramm Breitbandausbau

Beratung und Planung

Unsere erfahrenen Experten für den Breitbandausbau unterstützen Sie gern bei der Planung Ihres Ausbauvorhabens oder beraten Sie dazu. Von der Machbarkeitsstudie über die Geschäftsmodellentwicklung bis hin zur Ausschreibungsbegleitung sind wir Ihr kompetenter Partner.

Unentbehrlich ist die Kalkulation der zu erreichenden Bandbreiten im Rahmen der Planung des Ausbauantrags. Damit können Sie zuverlässig abschätzen, ob Sie die geforderte Mindestbandbreite (50 MBit/s) mit Ihrem Ausbauplan erreichen, um die Gefahr eines Subventionsbetrug zu vermeiden.
Außerdem können wir Ihre Planungsdaten in das GeoJSON-Format konvertieren, welches für den Förderantrag notwendig ist.

Betreibermodell

Entscheiden Sie sich für das Betreibermodell, d.h. bauen Sie selbst eine passive Netzinfrastruktur auf?

Mit der FTTx Design Suite bieten wir Ihnen die ideale Komplettlösung für die Planung, Dokumentation und Verwaltung von FTTH/FTTB/FTTC-Netzen an. Damit können Sie nicht nur im Handumdrehen Ihr FTTx-Netz planen, sondern auch den umfassenden Dokumentationspflichten aus dem Förderprogramm nachkommen.
Alternativ kann die TKI auch die Projekt-/Bauüberwachung und anschließend die Dokumentation der Netzinfrastruktur gemäß der Förderrichtlinie in Ihrem Auftrag durchführen.

Wirtschaftlichkeitslückenförderung

Falls Sie sich jedoch zur Schließung der Wirtschaftlichkeitslücke entscheiden und einem privaten Marktakteur den Ausbau überlassen wollen, dann können Sie bzw. Ihr Auftragnehmer unseren Network Explorer for Telecommunication NET für die richtlinienkonformen Netzdokumention einsetzen.

Sind Sie Netzbetreiber, möchten Ihr Netz im Rahmen dieses Förderprogramm ausbauen, benötigen aber Unterstützung beim Bau, der Bauüberwachung oder Dokumentation des Netzes? Dann ist die TKI der richtige Partner für Sie. Wir können diese Aufgaben als Subauftragnehmer richtlinienkonform für Sie erfüllen.

TKI als bewährter Partner

Im Rahmen des Bundesförderprogrammes für den Breitbandausbau in Deutschland fördert der Staat sowohl die Beratung als auch den Ausbau von Breitbandnetzen mit 2,7 Milliarden Euro Fördergeldern. Ziel ist ein flächendeckendes NGA-Netz (Next Generation Access) mit Bandbreiten von mindestens 50 MBit/s.

TKI ist mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung im Bereich der Telekommunikationsnetze ein kompetenter Partner für die Planung und Überwachung des Netzausbaus. Beim deutschlandweit größten, flächendeckenden FTTH-Netz, errichtet in Chemnitz, ist TKI für die Planung sowie Bauüberwachung verantwortlich und unsere Software wird zur Netzverwaltung Netzdokumentation verwendet.